Erste-Hilfe-Intensivkurs mit Michael Friedrich

Am Samstag, 03.02.2018, ab 09.00 Uhr, fand wieder der von unserem Mitglied Michael Friedrich ausgerichtete und allseits beliebte Erste Hilfe Intensiv-Kurs statt. Maximal 20 Teilnehmer können an dem Kurs teilnehmen und, weil eben sehr begehrt, waren die Plätze auch sehr schnell ausgebucht.

Aufgrund akuter Erkrankungen mussten mehrere Teilnehmer kurzfristig absagen, so dass der Kurs letztlich nicht die volle Teilnehmerzahl hatte. Auch unser Referent war gesundheitlich noch sehr angeschlagen; dennoch verstand es Michael wieder, den lehrreichen und wichtigen Stoff für Ersthelfer an einem Unfallort sehr anschaulich, interessant, und dennoch kurzweilig darzustellen, so dass die Teilnehmer nicht nur sehr viel lernten, sondern auch noch jede Menge Spaß hatten. Der Kurs bestand nämlich nicht aus trockener Theorie, die natürlich auch fachlich fundiert vermittelt wurde, sondern vielmehr aus Übungen, die von den Kursteilnehmern auszuführen waren. Unterlegt wurde das Ganze anhand von Beispielen aus der jahrelangen Praxis von Michael, der als professioneller Ersthelfer an den verschiedensten Unfallorten bereits seine Echteinsätze absolviert hat.

Es wurde geredet, gefragt, erklärt, geübt und ausprobiert. Unterbrochen wurde die Veranstaltung lediglich zum Mittagessen. Auch im Lokal wurde an den Tischen weiter diskutiert über Machbares und nicht Machbares in der Ersten Hilfe.

Kurzum, es war wieder einmal ein lehrreicher, interessanter und kurzweiliger Tag, den wir mit Michael verbringen konnten. Jeder hat etwas gelernt und mitgenommen, auch diejenigen, die den Kurs von Michael in den vergangenen Jahren bereits schon einmal besucht hatten.

Ein Erste Hilfe Intensiv-Kurs, der das Prädikat „empfehlenswert“ wirklich verdient.  Eckbert

 

   Fotos Eckbert Marx